Transsibirische Eisenbahn

Von der glitzernden Metropole Moskaus fahren Sie mit dem Transsib-Express drei faszinierende Tage durch herrlichstes Sibirien, endlose Birkenwälder, vorbei an kleinen Dörfern mit malerischen Holzhäuschen, über Hügel und Berge und durch zum Horizont reichende Sumpflandschaften, bis Sie schließlich in Irkutsk, dem ‚Paris Sibiriens‘ ankommen.

Sie unternehmen einen Ausflug zum tiefsten See der Welt, ‚Bátuschka Baikal‘, wie die Einheimischen den Baikalsee liebevoll nennen (zu Deutsch: Väterchen Baikal).

Unterwegs können Sie einen Stopp an dem sehr interessanten Museumsdorf ‚Talzy‘ machen. Anschließend haben Sie Zeit für einen Spaziergang durch die historische Altstadt von Irkutsk mit ihren prachtvollen Holzhäusern, deren Fassaden reich mit Schnitzereien verziert sind.

Besuchen Sie eines der liebevoll restaurierten Dekabristenhäuser und den bunten Bauernmarkt, dessen Stände überquellen mit allem – von Kaviar bis zu selbst gemachtem Kaugummi.