Stippvisite Seidenstraße

8 Tage Stippvisite Seidenstraße

Die im folgende beschriebene Reise führt entlang der legendären Seidenstraße von der Hauptstadt Taschkent über das von Marco Polo seinerzeit als die schönste Stadt der Welt gepriesene Samarkand und das bezaubernde Buchara mit seinen engen Gassen und überkuppeltem Basar durch die Kizil Kum Wüste nach Chiwa, einer Oasenstadt wie aus 1001 Nacht. Sie erleben alles umso intensiver, weil Ihre ständige Reisebegleitung Ihnen Kultur, Land und Leute in jeder Hinsicht und in aller Tiefe näher bringt, jeden Wunsch umsetzten kann, auf Märkten und Basaren als Dolmetscher dabei ist und  ein persönlicher Berater für die Restaurantwahl ist, der weiß, wo man gut und mit besonderem Ambiente essen kann.

Übersicht

Reise in Kurzform

01. Tag  Ankunft in Taschkent

02. Tag  Besichtigungen in Samarkand

03. Tag  Besichtigungen in Buchara

04. Tag  Besichtigungen in Buchara

05. Tag  Durch die Kizil Kum Wüste nach Chiwa

06. Tag  Besichtigungen in Chiwa

07. Tag  Chiwa und Flug nach Taschkent

08. Tag  Rückflug von Taschkent

Der im folgenden beschriebene Reiseablauf ist nur einer von vielen möglichen. Wenn Sie Änderungswünsche haben – am besten anrufen oder eine E-mail schicken, damit Doris Knop eine haargenau auf Ihre Wünsche zugeschnittene Reise durch Usbekistan für Sie zusammenstellen kann.

Reisebeschreibung

1. Tag Ankunft in Taschkent

Nach Ihrer abendlichen Ankunft in Taschkent lernen Sie Ihre usbekische Reisebegleitung kennen, die Sie zu dem angenehmen, mitten im historischen Stadtzentrum gelegenen 4* City Palace Hotel begleitet. Übernachtung im Hotel.

Usbekinnen in traditionellen Kleidern
Traditionell gekleidete Usbeken vor dem Registan in Samarkand

2. Tag Besichtigungen in Samarkand

Früh morgens fahren Sie mit dem Zug nach Samarkand, wo Sie erwartet und zum Hotel Bibi Chanum o.ä. mitten im historischen Stadtzentrum gefahren werden. Die über 2700 Jahre alte Stadt wird zu Recht `Perle des Ostens` genannt und gehört mit ihren beeindruckenden Moscheen, einzigartigen Mausoleen sowie riesigen Medresen und zahlreichen historischen Gebäuden zum UNESCO Kulturerbe. Sie besichtigen die Bibi Chanum Moschee, das Gur-Emir-Mausoleum, die Gräberstadt Shah-i-Sinda, die mit ihren großartigen, herrlich verzierten Mausoleen neben dem imposanten, abends wunderschön angestrahlten Registan, dem prächtigsten Platz Mittelasiens, zu den absoluten Highlights Ihrer Reise zählt. Genießen Sie ein typisch usbekisches Abendessen im Restaurant Karimbek – Ihre Reisebegleitung berät Sie und hilft Ihnen beim Auswählen der leckersten Speisen. Übernachtung im Hotel Bibi Chanum o.ä.

3. Tag Besichtigungen in Buchara

Nach dem Frühstück fahren Sie ab zu der mitten in der Wüste gelegenen Oasenstadt Buchara, der 2500 Jahre alten `Stadt der Heiligen`, gefahren. Ihre Reisebegleitung zeigt Ihnen die faszinierende, komplett erhaltene Altstadt mit ihrem überkuppelten Basar, verwinkelten Gassen voller Handwerksstätten, wo die Meister vor den Augen der Vorbeilaufenden scharfe Messer und kleine Dolche anfertigen und wo man herrlich eintauchen kann in die einmalige Atmosphäre des Orients – so muss es zu Seidenstraßenzeiten gewesen sein! Der interessanteste Platz für ein Abendessen unter freiem Himmel ist das Lyabi Restaurant an dem wunderschönen Wasserteich `Lyabi Hauz`. Übernachtung im Hotel Amulet in einer ehemaligen Medrese o.ä.

Verziertes Dach in Buchara, Usbekistan

4. Tag Besichtigungen in Buchara

An diesem Tag führt Ihre Reisebegleitung Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Auf dem Programm stehen der Chor Minor, das Torhaus einer ehemaligen Medrese, das imposante Kala Minarett, die Bolo Hauz Moschee mit ihren 20 reich verzierten Holzsäulen und die Ark Zitadelle, die Residenz der einstigen Herrscher. Danach bummeln Sie durch den überkuppelten Basar und genießen das typisch orientalische Treiben. Abends erwartet Sie eine usbekische Familie zu einem Spezialitätenessen exklusiv für Sie zubereitet (kein Touristentreff!), zur Verständigung haben Sie Ihre Reisebegleitung dabei. Übernachtung im Hotel Amulet o.ä.

5. Tag Durch die Kizil Kum Wüste nach Chiwa

Am frühen Morgen verlassen Sie Buchara und fahren 450 km durch die Kizil Kum Wüste den Spuren der Karawanen folgend, die seinerzeit neun Tage unterwegs waren, während Sie in wenigen Stunden die bezaubernde Stadt Chiwa erreichen. Beim Anblick der alten, vollständig erhaltenen Stadtmauer fühlen Sie sich in die Zeit der Märchen von 1001 Nacht zurückversetzt. Ihre Reisebegleitung führt Sie durch die wunderschöne, im ursprünglichen Zustand erhaltene, verwinkelte und bis heute bewohnte Altstadt. Sie besuchen die eindrucksvolle Juma-Moschee mit ihren 213 kunstvoll geschnitzten Holzsäulen, sie laufen vorbei an Minaretten wie z.B. dem wunderschönen, aber nie zuende gebauten Kalta-Minor-Minarett, dem Wahrzeichen der Stadt undS ie besichtigen den beindruckenden Harem im Tasch-Hauli-Palast. Genießen Sie ein Mittagessen im Restaurant Mirsa Boschi auf einem typisch usbekischen Taptschan, abgelehnt an weiche Kissen wie die Einheimischen. Während Ihr Essen zubereitet wird, können Sie in aller Ruhe beim traditionellen Brotbacken in einem Tonofen zusehen. Übernachtung im Hotel Silk Road Caravan Serai o.ä

Kleiner Mark in den engen Gassen von Chiwa in Usbekistan

6. Tag Besichtigungen in Chiwa

An diesem Tag steht auf dem Besichtigungsprogramm der innenarchitektonisch überraschende Palast Nurullaboy Saroyi, ehemalige Sommerresidenz des Khans. Danach bleibt Ihnen Zeit für weitere Entdeckungen in der Altstadt. Neben kleinen Plätzen und menschenleeren Gassen kann man einkehren und sich auf einem mitten im Garten stehenden Taptschan ausstrecken und dabei essen und trinken – so wie es früher die Herrscher zu tun pflegten. Übernachtung im Hotel Silk Road Caravan Serai o.ä.

7. Tag Chiwa und Flug nach Taschkent

Vormittags haben Sie Zeit für Chiwa zur freien Verfügung und können einen Spaziergang durch die engen Gassen und Marktstraßen der Altstadt machen. Nachmittags werden Sie zum Flughafen in Urgentsch gefahren. Flug von Urgentsch nach Taschkent und Transfer zum City Palace Hotel. Übernachtung im Hotel.

Enge Seitengasse in der Altstadt in Chiwa, Usbekistan
Ausblick aus dem Flugzeug auf den Flügel

8. Tag Rückflug von Taschkent

Transfer zum Flughafen und Rückflug von Taschkent.

Eingeschlossene Leistungen

  • Ständige deutschsprachige Reiseleistung
  • Führungen inkl. Eintrittsgebühren laut Plan
  • Übernachtungen im Doppelzimmer laut Plan inkl. Frühstück
  • Transfers und Fahrten mit klimatisierten Fahrzeugen
  • Bahnfahrt Taschkent nach Samarkand (economy class) 
  • Flug Urgentsch – Taschkent
  • Abendessen am 2. und 3. Reisetag im Restaurant
  • Spezialitätenessen exklusiv für Sie in einer usbekischen Familie am 4. Reisetag
  • Mittagessen am 5. Reisetag

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Internationale Flüge (ca. € 470)
  • Reisekrankenversicherung
  • Reiserücktritts- inkl. Reiseabbruch-Versicherung

Extras

  • Einzelzimmerzuschlag € 195,-
  • Aufpreis für eine allein reisende Person € 575,-  (Transfers, Ausflüge, Besichtigungen und Übernachtungen im Einzelzimmer)

8 Tage pro Person ab € 1.350,-