„Extrarunde durch Moskau“

Das beginnt für uns damit, dass jeder verantwortliche Beteiligte vor Ort Sie persönlich kennt. Auf diesem Wege also auch herzliche Grüße vom Transferfahrer in Moskau, der uns eine Extrarunde durch Moskau fuhr, von Arcadi und seiner lieben Familie in Kurota; sie hinterließen bei uns einen tiefen Eindruck und mit Arcadi verband mich eine einmalige Freundschaft. Er ist ein perfekter Russe, der kleine „Unwegsamkeiten“ mit äußerster Ruhe bewerkstelligte und mir in fester Erinnerung bleiben wird. So entwickelte sich auch mein Russischvokabular relativ schnell für das Notwendigste, was im Verlauf der Reise natürlich ein außerordentlicher Zugewinn war. Überall war man hocherfreut, wenn in der Landessprache palavert werden konnte.